Die Menschen, Zwerge und Elfen von Onnurth gliedern die Insel in 12große Provinzen (siehe Karte), von denen 3 Provinzen (Snäfell, Dunkle Fjorde und Südliche Zufluchten) nicht mehr unter der Kontrolle des Rates von Onnurth stehen. Die jeweiligen Provinzhauptstädte und Wappen (immer weißes Zeichen auf blauem Grund) stehen dahinter.

Hauptstadt Onnurth mit Umland und Landzunge der Hoffnung – Wappen = Leuchtturm

  • Slätta
  • Neue Zufluchten – Vaelting, Wappen = Wal
  • Jaaras Arm
  • Burg Schwarzburg im Norden; Dalvik; Wappen = Nordstern
  • Land der Quellen, zugehörig zu Auriums Glanz (Heimat der Elfen, sumpfige Wälder und heiße Quellen mit dem mystischem Elfenwald)
  • Ruhige Ebenen mit Nordkap; Grindavík; Wappen = 3 Fische;
  • Land der Flüsse; Rogen; Wappen = Blume (Distel)
  • Grüne Küste; Keflavík; Wappen = 3 Ähren
  •  Südliche Zuflucht (verloren), Thorsend; Wappen = Hammer
  •  Snäfell (verloren)
  •  Dunklen Fjorde (verloren), Eigentlich Orkgebiete

 

Die Provinzen haben menschliche Hersen. Das Land der Quellen wird von den Elfen beschützt. Das Gebiet der Zwerge ist eigenständig im „frierenden Land". Obsidianer werden, wenn überhaupt, in den Drachenbergen gesehen, aber ihre genaue Herkunft ist unbekannt.

Die Kinder des Lichts tragen als Wappen den goldenen Drachen.

Das Landeswappen ist ein silbernes Keltenkreuz auf blauem Grund = unsere handgegossene Münze.

 

Städte / besondere Orte:

  •  Onnurth (Hauptstadt)
  •  Schwarzburg: Zwischen großer Eiswüste und den Drachenbergen
  •  Jaaras Haupttempel (auf Jaaras Arm)
  •  Auriums Glanz (zurückerobert April 1209)
  •  Keflarvik; 1210 Kloster der Hoffnung
  •  Thorsend am Ende der südlichen Zuflucht; Hauptstadt und Hafen des Feindes